Autoversicherung in den USA für Meitwagen ist kein Schnäppchen

Die Autoversicherung in den USA unterscheidet sich ganz wesentlich von der in Deutschland. Beim Autoversicherung berechnen spielen dabei auch ganz andere Faktoren eine Rolle. Dies gilt natürlich auch, wenn man sich in den USA ein Mietauto nimmt. Denn dafür muss man auch eine separate Versicherung abschließen. Denn Schäden, die durch Eigen- oder Fremdverschulden am gemieteten Auto entstehen, sind dort nicht über den Mietpreis geschützt. Es ist daher ratsam die Versicherung schon direkt bei der Buchung oder auch dann vor Ort bei der Aushändigung des Fahrzeuges abzuschließen. In den USA ist die Mietwagen Vermietung so geregelt, dass der Mieter für alle Beschädigungen des Autos verantwortlich ist. Dies gilt auch bei Diebstahl! Und Diebstahl-Delikte gibt es in den USA sehr viele!

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

Read More

Motorrad fahren im Ausland – aber nur unter Beachtung der dortigen Regeln!

Mit dem Motorrad durch ganz Europa fahren ist heute dank offener Grenzen kein Problem. Man wird an den Grenzen auch nur selten kontrolliert. Allerdings sollte im Vorfeld darauf geachtet werden, dass eine entsprechende Motorradversicherung vorhanden ist. Dies spielt vor allem dann eine Rolle, wenn es wirklich zu einem Crash kommt. Man muss nicht mal selbst schuld daran sein! Doch wer mit dem Motorrad durch Europa fährt, der muss natürlich auch noch viel mehr achten. Hierzu gehört vor allem, dass man sich an die jeweiligen Geschwindigkeiten hält. Die sind in Frankreich auf Autobahnen besonders kompliziert. Denn dort wird bei Nässe und Regen die Höchstgeschwindigkeit automatisch auf 110 km/h herabgesetzt. Ansonsten kann man mit 130 km/h bei freier Strecke über die französischen Autobahnen donnern. Da diese aber mautpflichtig sind und die Strecken privat betrieben werden, kann es sein, dass man schon mal ausgebremst wird auf offener Strecke und die Geldbörse zücken muss.

Foto: Thomas Max Müller  / pixelio.de
Foto: Thomas Max Müller / pixelio.de

Read More

Mit dem Motorrad im Ausland unterwegs

Europas offene Grenzen haben für viele Vorzüge. Ein Motorrad Trip in nahe Ausland ist kein Problem. Man sollte natürlich darauf achten, dass die Motorradversicherung entsprechend ausgelegt ist. Und wer in Europa mit dem Motorrad unterwegs ist, der sollte sich natürlich auch über die entsprechenden Vorschriften und die verkehrsrechtlichen Besonderheiten der europäischen Nachbarn informieren. In vielen Dingen ist Europa zwar zu bemängeln, doch eines hat man geschafft: Wer in Not gerät bzw. einen Unfall hat oder einen melden möchte, der kann dies unter der Nummer 112 tun. Denn auch im europäischen Ausland wird man dann zu Polizei bzw. Rettungsleitstelle durchgestellt. Wegen der unterschiedlichen geologischen Gegebenheiten etc. hat man allerdings für Europa noch keine Regelung für die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen gefunden. In Deutschland muss man nach wie vor sehr stark auf die Beschilderung achten, in anderen europäischen Ländern gelten Höchstgeschwindigkeiten auf Autobahnen.

Foto: magicpen  / pixelio.de
Foto: magicpen / pixelio.de

Read More