Bäderkultur Scoul und andere

Zu den schönsten Bädern im Engadin, die von Thermalquellen gespeist werden, gehört das in Scoul. Dort ist schon seit dem 16. Jahrhundert reger Badebetrieb. Doch die Hochzeit erreichte die Bäderkultur im Engadin im 19. Jahrhundert bzw. ab dem Zeitpunkt, als das Unterengadin endlich auch über Straßen besser zugänglich war. Zuvor war die Anreise beschwerlich und dauerte recht lange. Doch die Unterengadiner Bäderkultur reicht geschichtlich gesehen noch sehr viel weiter zurück. Denn schon im 14. Jahrhundert, also vor gut 700 Jahren wurde im Engadin bzw. im Scoul der Grundstein für die Bäderkultur der Region gelegt. Im Jahr 1369 wurden die Mineralquellen von Scoul und von Tarasp erstmals urkundlich erwähnt. Und deren Heilwirkung war schon offenbar früher bekannt, wurde von Fremden aber nicht genutzt!

Foto: twinlili  / pixelio.de
Foto: twinlili / pixelio.de

(more…)

Read More