Sansibar – Auch in der Wirklichkeit ein Traum

Zusammen mit meinem Mann war ich auf Sansibar und es hat uns beiden vor Ort wirklich gut gefallen. Normalerweise ist es immer ein wenig ernüchternd, wenn ein Traum Wirklichkeit wird, aber Sansibar ist auch in der Wirklichkeit ein Traum. Lange hatte ich geträumt, dorthin zu fliegen und war dann auch wirklich überrascht, wie schön es vor Ort ist. Man hat hier das komplette Programm der tollen Natur: wunderbare, lange, weiße Sandstrände, die sich über die ganze Insel ziehen, türkisblaue Lagunen, in denen man schwimmen gehen kann und Palmen, so weit das Auge reicht. Man ist in so einer traumhaften Kulisse gelandet, dass man es gar nicht glauben kann. Oft sind wir abends stundenlang spazieren gegangen, haben immer wieder Neues entdeckt und konnten unseren Augen teilweise gar nicht trauen. Man hat immer auch wieder so viele neue Tiere gesehen. Am faszinierendsten fand ich ein Chamäleon, das einfach so auf unserer Terrasse gesessen hat. Es war knallig gelb und das obwohl ich die Tiere eher in Grün kenne. Vielleicht kommt das auf die Lichtverhältnisse oder die Umgebung an, auf jeden Fall war ich total begeistert.

the-lizard-1234214_640
Foto: pompi / pixabay

(more…)

Read More

Unternehmungen mit Kindern auf Mauritius

Wer mit seinen Kindern auf Mauritius ist, möchte ihnen natürlich auch etwas bieten. Nur langweilig am Strand oder im Hotel am Pool liegen, kann schließlich jeder. Cool ist man als Elternteil, wenn man seinen Kindern auch was bietet und so haben meine Frau und ich einige Ausflüge geplant, damit unsere Kinder und auch wir immer beschäftigt sind im Urlaub. Zuerst waren wir im Botanischen Garten. Er liegt in Pamplemousses und kann gerade bei Kindern mit seinem Riesenschildkrötengehege punkten. Wir machten eine Führung mit, die sehr eindrucksvoll war und uns und unsere Kinder gleichermaßen fesselte. Die Pflanzen im Park sind fantastisch und man kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Es gibt unheimlich viel zu entdecken und unsere Kinder waren ganz begeistert von den Riesenschildkröten. Man darf dort ins Gehege gehen und die Tiere anfassen, wenn sie es wollen. Die Riesenschildkröten sind aber recht ruhig und laufen eigentlich nie weg von daher haben wir unsere Kinder auch fast gar nicht mehr von dort wegbekommen. Sie fanden die Schildkröten so toll, dass sie gar nicht von ihnen ablassen konnten und ich muss zugeben, dass auch ich total begeistert gewesen bin. Den nächsten Tag verbrachten wir am Strand.

squirrel-monkey-505191_640
Foto: cegoh / pixabay

(more…)

Read More

Verrückte Ausflüge (Mauritius)

Zusammen mit meinem Mann mache ich im Urlaub immer viele verrückte Ausflüge. Wir waren schon beim Trekking an der Chinesischen Mauer, waren Tauchen im tiefsten Graben der Welt und haben Parasailing in 400 Metern Höhe gemacht. Ich bin also wirklich für alles zu haben und mein Mann auch. Das ist es auch, was uns zu einem unschlagbaren Team macht. Nun war es so, dass wir auf Mauritius natürlich auch etwas erleben wollten. Wenn man schon dorthin in de Urlaub fährt, soll auch ein bleibender Eindruck hinterlassen werden. Schöne Strände gibt es schließlich an vielen Orten. Was bleiben sind aber die Erinnerungen, die man sich selbst macht. Also haben wir im Voraus schon unseren Ausflug geplant. Es gibt geführte Themenausflüge, sodass man sich zum Beispiel zu allen geschichtlichen Gegebenheiten vor Ort begibt. Das fand ich eigentlich sehr schön. Wir meldeten uns für diese Tour an und fanden es im Nachhinein wirklich cool, weil natürlich nicht alle geschichtlichen Plätze an einem Fleck waren und so hat man auch noch ein wenig von der Insel gesehen, wenn man von einem Ort zum Anderen gefahren ist.

beach-922417_640
Foto: janeb13 / pixabay

(more…)

Read More

Hochzeitsreise nach Sansibar

Mein Mann und ich heirateten im Mai und kurze Zeit später sind wir zu unserer Hochzeitsreise aufgebrochen. Für uns ging es nach Sansibar. Sansibar war nämlich schon immer ein großer Traum für mich, aber natürlich viel zu kostspielig für einen normalen Urlaub. Wir haben uns die Insel deswegen für unsere Hochzeitsreise aufgehoben und es nicht bereut. Wir waren beide voller Vorfreude und hatten im Voraus auch schon viel geplant, was wir vor Ort machen würden. Im Endeffekt kommt es immer alles anders als man denkt und so haben wir gar nicht so viel von unserer To- Do- Liste gemacht, denn es gab noch so viel anderes zu erleben. Jeden Tag haben wir tolle Sachen gemacht und uns ein wenig treiben lassen. Ich fand es gut, dass nicht alles durchgeplant war und man so auch einfach einmal faul am Strand liegen konnte. Gesehen haben wir trotzdem viel von der Insel. Sie verzaubert mit türkisblauen Lagunen, feinen Sandstränden, die sich kilometerweit über die Insel ziehen und felsigen Meeresarmen, von denen man aus gut die Küste beobachten kann.

zanzibar-1519638_640
Foto: prochalen / pixabay

(more…)

Read More

Urlaub mit Kindern auf Mauritius

Meine Frau und ich wollten unbedingt einmal nach Mauritius fliegen, um dort Urlaub zu machen und die ganze Insel zu entdecken. Dafür buchten wir eine von den Reisen Mauritius. Für uns kam aber nicht in Frage, dass wir unsere Kinder zu Hause lassen und so haben wir uns spontan entschieden, sie doch mit in den Mauritius Urlaub zu nehmen. Wer nun denkt, dass Kinder auf der Insel Mauritius nichts zu suchen haben, der irrt sich gewaltig. Die ganze Insel ist recht gut auf Kinder ausgelegt und so sind sie überall gern gesehene Gäste. Gerade Strandhotels sind recht kinderfreundlich. Man sollte vorher allerdings schauen, ob das Hotel auf Kinder ausgelegt ist, um nicht andere Paare in ihren Flitterwochen zu stören. Zudem sind ein flacher Pool und ein Freizeitangebot wichtig, damit man auch selbst einmal ein wenig Ruhe hat. Gut ist, dass es für Kinder sogar Ermäßigungen gibt, von denen wir profitiert haben. Die Ermäßigungen für Kinder variieren allerdings von Jahr zu Jahr und so sollte man sich gut umschauen, damit man sie auch bekommt. Wer auch einmal etwas alleine unternehmen möchte und dafür die Kinder im Hotel lassen will, braucht sich keine Gedanken machen. Zu den meisten kinderfreundlichen Anlagen gehören sogenannte Miniclubs, die Kinder ein wenig bespaßen.

crocodile-park-70870_1280
Foto: Demi / pixabay

(more…)

Read More

U-Boot fahren auf Mauritius

Wer Ferien Mauritius macht, möchte möglichst viel von der Insel sehen und wahrscheinlich auch ein paar Abenteuer erleben. Mein Mann und ich haben uns deswegen im Voraus darüber informiert, was wir alles vor Ort machen könnten und um was man sich schon lange Zeit im Voraus kümmern müsste. Meist ist es nämlich so, dass die wirklich tollen Touren auf Mauritius lange Zeit vorher schon ausgebucht sind. Nur standardisierte Touren können direkt auf der Insel gebucht werden, aber wer etwas Individuelles will, sollte sich schon früh darum kümmern. Auf der Insel gibt es einen Anbieter, der versucht, alles möglich zu machen. Vom Candlelight Dinner am Strand über Parasailing auf dem Indischen Ozean bis hin zu Wandern auf einsamen Inseln ist alles drin. Man kann natürlich auch noch viel ausgefallenere Sachen machen und das macht diesen Anbieter zu etwas ganz Besonderem. Egal, ob man auf dem Land, im Wasser oder im der Luft aktiv werden möchte, man kann alles vorschlagen und sie schauen dann, ob sie den Wunsch erfüllen können oder nicht.

u-boat-984883_640
Foto: Stiffmeist79 / pixabay

(more…)

Read More

Malediven kennen lernen

Die Malediven werden mehr und mehr ein Paradies für Urlauber, die der Terrorgefahr in Europa und der Türkei und den nordafrikanischen Staaten entgehen wollen. Doch über die Malediven selbst bzw. deren Bewohner ist kaum etwas bekannt. Tourismus wird hier zwar schon seit den 1970er Jahren betrieben. Doch die Touristen wohnen abgeschottet von den Einheimischen auf Resort-Inseln. Diese wurden extra für den Tourismus präpariert und sogar mit einer Kläranlage versehen. Die mangelnde Offenheit der Regierung der Malediven stört die meisten Touristen aber nicht. Sie nehmen aber auch gerne das Angebot wahr, dass sie die eine oder andere Einheimischen Insel besuchen und so ein bisschen in Kontakt treten können mit den Bewohnern der Malediven. Allerdings sind diese durch die mehr als 40 Jahre dauernde Abschottung durch die Regierung gegenüber den westlichen Touristen doch ein wenig voreingenommen. Und auch viele Touristen fühlen sich nicht wohl auf den Einheimischen Inseln, weil sie denken hier nicht willkommen zu sein.

Foto: A.Dreher  / pixelio.de
Foto: A.Dreher / pixelio.de

(more…)

Read More

Malediven – Inselparadies mit Geheimnissen und Problemen

Die Malediven Inseln im Indischen Ozean sind ein beliebtes Ziel von deutschen Urlaubern, die weit weg von jeglicher Terrorgefahr Urlaub machen möchten. Das Archipel besteht aus 26 Atollen, welche als Spitzen eines Unterwassergebirges ganz gering über den Meeresspiegel hinausragen. Rund 1200 Inseln umfasst das Archipel. Ca. 100 davon werden als Resort- also Hotel-Inseln genutzt. Sie sind den Touristen vorbehalten. Auf den ersten Blick eine sehr gute Einteilung. Doch wer die Kultur von diesem Land erkunden möchte, der hat es schwer. Denn nur wenige der Einheimischen Inseln dürfen überhaupt von Touristen besucht werden. Überhaupt sind die Einheimischen gegenüber Touristen angehalten seitens der Regierung möglichst Kontakt zu vermeiden. Wegen dieser nicht praktizierten Offenheit auch seitens der Regierung ist es schwer etwas über die Malediven und ihre Einwohner zu erfahren.

Foto: Martin Simon  / pixelio.de
Foto: Martin Simon / pixelio.de

(more…)

Read More

Unterwegs in Thailand

Als ich mit meiner Frau in Thailand unterwegs war, war ich total beeindruckt von den Menschen, der Natur und den kulturellen Highlights der unterschiedlichen Orte. Wir hatten uns für eine Rundreise entschieden, damit wir möglichst viel vom Land sehen würden. Nachdem wir in Bangkok und Chiang Rai waren, ging es für uns weiter auf die vielen Inseln, die einfach traumhaft sind. Zuerst waren wir in Koh Samui. Die Insel ist ziemlich schön, auch wenn es einige Hotelanlagen gibt, die sich direkt am Strand befinden. Genauso gibt es aber auch kleine, gemütliche Bars, ein paar Geschäfte zum Shoppen und landestypische Restaurants, die es mir angetan haben. Die Natur auf Koh Samui ist atemberaubend. Die Küste besteht aus 26 km Sandstrand und das Wasser ist kristallklar, sodass man hier wunderbar Tauchen gehen kann, was wir auch getan haben. In Chaweng ist es sehr lebhaft. Viele Menschen sind hier auf einem Haufen. Wer mehr Ruhe will, geht in den Nord- oder Südosten. Dort hat man das Gefühl, komplett im Paradies angekommen zu sein. Drei tage später setzten wir über zur Insel Koh Phangan. Wer richtig Party machen möchte, ist hier an der richtigen Adresse.

thailand-1126051_640
Foto: tamarasilveira / pixabay

(more…)

Read More

Lebenswerteste Stadt der Welt: Pretoria

Pretoria ist eine einmalige Stadt, aus der ich gar nicht mehr weg wollte, als ich dort Urlaub gemacht habe. Nicht umsonst gilt Pretoria als die lebenswerteste Stadt der Welt. Hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die man sich anschauen kann, viele schöne Ecken und die Malvenblüten sind auch nicht zu verachten. Toll fand ich auch, dass hier Weiß mit ethnischen Einwohner in völliger Ruhe leben. Der Rassismus ist hier zum Glück noch nicht angekommen. Die ethnischen Gruppen sind hier, wie sonst so oft, nicht im Randgebiet der Stadt zu finden, sondern auch mitten in der Stadt, gerade auch in früher einst weiß geprägten Vororten. Der Wohlstand macht es möglich, der sich mittlerweile durch alle Bevölkerungsschichten zieht. Umgekehrt gibt es aber auch sozial benachteiligte Weiße in der ganzen Stadt. Sie werden Poor Whites genannt. Es war interessant zu sehen, dass es auch anders zugehen kann. Toll fand ich das Engagement des seit 2009 amtierenden Präsidenten Jacob Zuma. Er setzt sich für die armen Weißen ein und holt sie aus ihren Elendsvierteln heraus. So gab er 2013 Häuser, die im Rahmen des Wohnungsbaus errichtet wurden an arme Weiße, damit sie auch ein Zuhause haben konnten.

house-664875_640
Foto: Bluesnap / pixabay

(more…)

Read More